Frühlings- und Sommerdeko aus Draht

Ich musste feststellen, dass ich mehr Weihnachtsdeko habe, als ich wohl verteilen kann. Aber die Zeit ist nun mal vorbei und für Frühling, Sommer, Herbst sieht es irgendwie düster aus.

Also ran an den Basteltisch und diese Anhänger sind dabei rausgekommen! Dazu sind sie wirklich schnell gemacht und total vielseitig einsetzbar.

  • Deko an Zweigen
  • als Fensterdekoration
  • für Balkon & Terrasse
  • als Geschenkanhänger

Anleitung:

Das hab ich für die Anhänger gebraucht:

 

  • Drahtstäbe, z. B.
  • bunte Holzperlen, z. B.
     *  *
  • Federn, z. B.
    *   *  *
  • Pinwand und Pinnadeln
  • Bleistift und Papier
  • Zange

Mit Hilfe von Pinwand und Pinnadeln kann man sich toll die Formen (Umrisse) vorstecken und dann den Draht einfach drumherum biegen.

Die Anleitung findet ihr in dem Video weiter oben in diesem Beitrag.

 

 

 

Beam me up… Star Trek Diorama DIY

Was schenkt man denen, die keine Wünsche äußern oder gefühlt alles haben, was sie bräuchten?

– Ja, selbstgebaute Unikate –

Ich brauchte ein Geschenk für meinen Trekkie, Nerd, oder eben Ehemann 😉 und da geht Star Trek immer!

Video, Step by Step, vom Regal zur Mondlandschaft

Produktlinks:

* Ikea Wandregale / Bildseiten

*    die Figuren, aus meinem Video

andere Figuren / Szenen:

*  *

 

Wer nicht genau weiß, was ein Diorama ist, kann das hier bei Wikipedia – Diorama nachlesen.

Hier noch einmal das fertige Ergebnis:

 

 

 

Suncatcher / Windspiele aus bunten Perlen

Das braucht man

  • Blumen- oder Basteldraht, z. B.
    *
  • viele Perlen, verschiedene Farbe, Formen Größen, z. B.
    *  *
  • Zange, z.B. 
    *
  • Strick / Faden / Garn (zum Aufhängen)

*

  • 2 runde Stifte, einen dicken und einen dünnen

 

 

Anleitung:

 

gewünschte Drahtlänge abschneiden

Drahtende um einen dünnen Stift wickeln und zur Schlaufe formen

und fest zusammendrehen

Perlen auffädeln

 

Durch die letzte Perle den Draht noch einmal durchstecken und „verknoten“ (festziehen)

Drahtende abknipsen

um einen dicken Stift zur Spirale aufwickeln

und abziehen

 

Spirale etwas auseinanderziehen

bis zur gewünschten Länge und evtl. etwas nachformen

Band zum Aufhängen an der Schlaufe befestigen

 

 

Für die Schnecke, genau wie bei der Spirale, an einem Stück Draht einen Aufhänger biegen und den Draht mit Perlen bestücken.

Den Perlendraht nun im Kreis immer um „sich selbst“ wickeln

bis der ganze Draht eine Schneckenform ergibt. Das Ende mit der Öse gerade nach oben biegen und ein Band zum Aufhängen daran befestigen.

 

 

Seifenküche

Das Auge isst… äh, wäscht mit…

2 Anleitungen für selbst gemachte Seifen, schön anzusehen und sauber machen sie auch noch 🙂

 

Das braucht man:

  • Glycerinseife, Rohseife, transparent
    z.B. *
  • Farben für Seifen
    z. B.  *
  • Silikonformen
    z.B.   *    *
  • Silikonform für Herzen
    z.B. *
  • Topf / Töpfe
  • Löffel

 

Seife mit schrägen Schichten:

Nach jeder Farbschicht muss gewartet werden, bis sie fest geworden ist, bevor man die nächste Schicht gießen kann.

Für „schräge“ Schichten stellt man die Seifenform einseitig erhöht, so dass die flüssige Seife auf einer Seite höher einläuft als auf der anderen.

 

Seife mit Herz:

Auch hier heißt es, die einzelnen Schichten vollkommen erhärten zu lassen, bevor man die nächste hinterher gießt.

 

Wunderbare Geschenkideen für Muttertag, Valentinstag oder Geburtstag.

Blümchen aus Wollfäden

Ich beneide ja ehrlich jeden, der häkeln kann.
Ich kann es nicht! Nach mehreren Versuchen, sehr viel Geschimpfe, bösen Worten und fliegenden Häkelnadeln habe ich es vorläufig auch aufgegeben…

Aber ich habe eine ähnliche Idee wie diese hier im Internet gesehen und bin begeistert, dass ich auch so Blumen aus Wolle selbst machen kann 😀

Man kann auch mehr Pins nehmen, dann bekommt die Blume mehr Blütenblätter, oder man variiert die Abstände, dann werden sie größer oder kleiner.

 

Links* zu schöner Wolle 🙂

* * * *